Doris Salmen - Praxis für Psychotherapie

Links


Hilfe in Krisen

 

www.FRANS-hilft.de

Das Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention. Auf dieser Seite bekommen Sie Informationen, wohin Sie oder Ihre Angehörigen sich in einer akuten psychischen Krise wenden können. Hier sind Telefon-Nummern, Sprechstunden und Websites gelistet, wo schnelle Hilfe möglich ist.


http://www.soforthilfe-nach-vergewaltigung.de

 

 

Arzt- und Therapeutensuche

www.fappaerzte.de
Der Frankfurter Arbeitskreis für Psychoanalytische Psychotherapie (=FAPP) bietet eine telefonische Vermittlung freier Therapieplätze  in der Praxis Dr.  Pervan an: 069/282833.

www.arztsuchehessen.de 
Online-Portal der Kassenärzlichen Vereinigung Hessen, bei dem  ärztliche und psychologische Psychotherapeuten, sowie Kinder- und Jugendlichentherapeuten mit der Postleitzahl gesucht werden können. Aktuellste Datenbank, bei der sämtliche Ärzte und Psychotherapeuten Hessens mit Kassenzulassung geführt werden. Hier kann auch gezielt nach einem Richtlinienverfahren (Psychoanalyse, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Verhaltenstherapie) oder nach neuropsychologischen Behandlern gesucht werden.

 

www.psychotherapiesuche.de
Der Psychotherapie-Informationsdienst ist auch telefonisch erreichbar unter 0228/74 66 99
oder per Briefpost unter PID, Am Köllischen Platz 2, 10179 Berlin

 


Psychotherapie und Psychoanalyse

 

www.bptk.de

Seite der Bundespsychotherapeutenkammer hat auch Inhalte zur Patienteninformation. Hier insbesondere der Ratgeber: Wege zur Psychotherapie (als PDF, kann auch auf dem Postweg bestellt werden)

 

www.psychotherapiesuche.de
Umfangreiche und fundierte Informationen über die praktischen Fragen im Zusammenhang mit der Aufnahme einer Psychotherapie und Erklärung zu den verschiedenen Therapiemethoden

www.freud-museum.at

Infos zum Wiener Freud-Museum und zu anderen Personen und Themen der Psychoanalyse.

Das Museum ist in der ehemaligen Wohnung und Praxis im 1. Stock der Berggasse 19 in Wien untergebracht. Die meisten Möbel inklusive der berühmten Couch konnte er bei seiner Ausreise nach England 1938 mitnehmen.

 

www.freud.org.uk

Infos zum Londoner Freud-Museum, Archiv, auch über Anna Freud und Sandor Ferenczi.

Das Museum ist im Wohnhaus Freuds, wo er auch sein Arbeits- und Sprechzimmer hatte, untergebracht und zeigt sowohl das Arbeitsleben als auch das Familienleben Freuds.

Freud musste 1938, nach dem Anschluss Österreichs an das Nationalsozialistische Regime emigrieren und lebte noch 1 Jahr in London. Hier steht die Original-Couch, die er aus Wien mitbringen konnte.

Auch die umfangreiche archäologische Sammlung Freuds ist zu sehen.

www.sfi-frankfurt.de
Sigmund Freud-Institut Frankfurt

www.fpi.de
Frankfurter Psychoanalytisches Institut

 

www.dpg-frankfurt.de                                                                                                        

Institut für Psychoanalyse der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft (DPG)

 

www.ipu-berlin.de

Private Hochschule für das Studium der Psychologie mit einem Schwerpunkt auf der Psychoanalyse

 

 

Kinderwunsch und Familienplanung

 

www.familienplanung.de

Sehr detail-reiche Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zu allen Fragen rund um Familienplanung, gewollte und ungewollte Schwangerschaft, Kinderwunschbehandlung und Verhütung

 

www.informationsportal-kinderwunsch.de und www.zeitbild-stiftung.de

Information über Beratung und Behandlungsmöglichkeiten bei unerfülltem Kinderwunsch unterstützt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

 

 Krebs 

                                                                                          

www.krebsinformationsdienst.de

Sehr informative und aktuelle Seite des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg. Hier werden Fragen zu Krebsdiagnostik, Behandlung und Forschung ebenso besprochen wie alle psychosozialen Fragen. Hier gibt es auch Adresslisten von Krebsberatungsstellen und Ärzten und Psychotherapeuten, die eine nachgewiesene psychoonkologische Weiterbildung besitzen.

 

www.junges-krebsportal.de

Onlinehilfe nach Registrierung für 18 - 39-jährige Krebspatienten insbesondere in sozialrechtlichen Fragen

 

 


Gesundheit und Krankheit

 

www.laekh.de

Landesärztekammer Hessen, Informationen für Patienten und Bürger

 

www.rki.de

Robert-Koch-Institut informiert und arbeitet zu den Themen Infektionsschutz, Gesundheitsberichterstattung, Medizinethik.

 

www.rki stiko

STIKO = ständige Impfkommission gibt Empfehlungen zu Impfungen für verschiedene Personengruppen

 

www.bfr.bund.de

Bundesinstitut für Risikobewertung, das Empfehlungen für den Umgang mit Lebensmitteln, Chemikalien und Gegenständen gibt. Aktuelle Verbraucherwarnungen werden veröffentlicht.

 

www.bzga.de

Informationen zu allem rund um Gesundheit und Krankheit insbesondere Sexualität, Drogen und Sucht.

Viele nützliche Hinweise für Lehrer.

 

www.profamilia.de

Informationen und Beratung zu Sexualität, Partnerschaft, Familienplanung und Trennung

 

www.igel-monitor.de

Detaillierte Informationen über individuelle Gesundheitsleistungen

 

www.krankheitserfahrungen.de

Patienten schildern Erfahrungen mit Gesundheit, Krankheit und Medizin. Die Berichte sind geordnet nach Krankheiten, z. B. Diabetes, chronische Schmerzen, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Brustkrebs, Prostatakrebs etc.

 

 

Sozialfragen und Bildung
 

 

www.beta-institut.de
Informationsdienst für Sozialfragen der gemeinnützigen Gesellschaft für sozialmedizinische Forschung und Entwicklung (Experteninformation zu Sozialrecht, Schwerbehindertenrecht, Jugendhilfegesetz, Kranken- und Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Arbeitsförderung, Beratungsstellen, etc.)
(auch telefonisch 01805/23 82 36 6)

www.walter-kolb-stiftung.de
Beratungsstelle für Weiterbildung Rhein-Main
Überwindung von Arbeitslosigkeit, Beratung zur Existenzgründung, Weiterbildung etc.

www.bildungsserver.de
nationales Portal rund um Schule, Aus- und Weiterbildung, Studium
regionale Gliederung


Beratung und Selbsthilfe

www.stadt-frankfurt.de/selbsthilfe
Kontakt zu regionalen Selbsthilfegruppen, Möglichkeit zur Vereinbarung eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Selbsthilfekontaktstelle in 60318 Frankfurt, Jahnstraße 49, Telefon: 069/559380)

www.nakos.de
Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen

www.selbsthilfe-forum.de
Internetplattform zur Suche und Gründung von Selbsthilfegruppen

 

Top | Telefon (069) 65 30 21 22